• Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Meldungen

CDU Erlinghausen/Udorf setzt auf Kontinuität.

Erlinghausen/Udorf. Der CDU - Ortsverband wird erneut Frank-Peter Folcz als Kandidaten des Wahlbezirks Erlinghausen/Udorf für die Kommunalwahl 2014 vorschlagen. Thomas Schröder soll Ortsvorsteher in Erlinghausen bleiben. - Dies waren die wichtigsten Personalentscheidungen einer Mitgliederversammlung.

Die CDU setzt damit auf Kontinuität. Ein erfolgreiches Team will man nicht verändern. Die Arbeitsteilung habe sich bewährt. Eine gute Zusammenarbeit sei auch in Zukunft zum Wohle der Ortschaften und ihrer Bürger gewährleistet.

Neben diesen personellen Festlegungen standen Beratungen örtlicher Probleme auf der Tagesordnung. Wie Johannes Müller berichtete, werde in Udorf besonders das Errichten weiterer Windkraftanlagen in Ortsnähe mit Sorge betrachtet. Viele Bürger wendeten sich strikt gegen solche Vorhaben, um die Wohnqualität nicht noch weiter zu mindern, wie es durch die Windräder auf hessischer Seite schon geschehen sei. Dieses Thema wird auch in Erlinghausen kontrovers diskutiert. Frank Folcz wies darauf hin, dass zurzeit eine Überplanung von Windvorranggebieten Stadtgebiet erfolge.

Der Ratsherr informierte außerdem über abgeschlossene und geplante Vorhaben im Stadtgebiet sowie in Erlinghausen. Für Erlinghausen steht die Anschaffung eines neuen Löschfahrzeuges TSF-W in 2014/15 im Investitionsprogramm. Deckenerneuerung an innerörtlichen Straßen ist ebenfalls vorgesehen.

Ortsvorsteher Thomas Schröder freute sich besonders über die inzwischen abgeschlossenen Kanalarbeiten im Bereich des Friedhofs, der nach Abschluss der Baumaßnahmen optisch aufgewertet worden sei. Die Verbreiterung des Eingangstores sei schon in Auftrag gegeben. Es wird ein besonderes Feld für anonyme Urnengräber ausgewiesen. Dadurch gewinnt der Friedhof in Erlinghausen noch eine weitere Alternative an Bestattungsmöglichkeiten. Seinen Dank sprach er allen aus, die an der Restaurierung der Lourdes - Grotte mitgewirkt haben.

Frank-Peter Folcz und Thomas Schröder 

© CDU Stadtverband Marsberg 2018