• Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Aktuelles

Marsbergs CDU ehrt Jubilare

Marsberg. Wohl kaum ein anderes Jahr brachte in der Parteigeschichte der Marsberger CDU so viele Neueintritte wie das Jahr 1974. Insgesamt 22 Mitglieder könnte die Partei damals für sich gewinnen, die ihr bis heute die Treue gehalten haben. Und daher war es nun – 40 Jahr später – an der Zeit, die Jubilare im Rahmen einer Feierstunde in „Zeitlers-Restaurant“ in Marsberg zu ehren. Neben 40-jährigen konnte Stadtverbandsvorsitzender Michael Rosenkranz am 20. November auch 50- und 25-jährige Jubilare begrüßen oder in Abwesenheit ehren.

Geehrt wurden für 50 Jahre Mitgliedschaft: Josef Brüne, Hermann Kriegel, Willi Legge, Wilhelm Seewald und Alexander von Elverfeldt (sen.).

Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurden geehrt: Franz-Josef Dicke, Gerhard Dicke, Ulrike Droste zu Vischering, Maria Fobbe, Gerhard Franz, Werner Hampe, Willi Kriener, Gebhard Leifels, Norbert Prior, Werner Rademacher, Josef Rasche, Hubertus Schlenke, Barbara Seewald, Ulrich Tews, Hubert Tuschen (jun.), Rainer Tuschen, Arnim von Elverfeldt, Bernadette von Elverfeldt, Ferdinand von Elverfeldt, Johannes von Rüden, Josef Wiegers und Gerhard Willecke.

Für 25-jährige Mitgliedschaft wurde Klaus Gorille und Burkhard Kremeyer geehrt.

Das Bild zeigt (v.l.): Hans-Josef Dülme (stellv. Stadtverbandsvorsitzender), Werner Hampe, Franz-Josef Dicke, Willi Kriener, Michael Rosenkranz (Stadtverbandsvorsitzender), Josef Wiegers, Johannes von Rüden, Ulrike Droste zu Vischering, Gerhard Dicke, Arnim von Elverfeldt, Hubertus Schlenke, Hermann Kriegel.

Frauen Union der CDU Marsberg spendet 350 € für Jugendarbeit des JBZ

Marsberg. Alle Hände voll tun hatten die Damen der Marsberger Frauen Union, um auch in diesem Jahr die Nachfrage nach frischen Waffeln und selbstgebackenem Kuchen am Stand in der Hauptstraße beim Marsberger Stadtfest zu erfüllen. Natürlich bestand dabei auch vielfältig Gelegenheit zu Gesprächen und Diskussionen über politische und andere Themen. Belohnt wurde die Arbeit mit einer tollen Einnahme, die die Damen auf eine Gesamtsumme von 350 € aufrundeten.

Wie bereits in den vergangenen Jahren wurde der Erlös auch in diesem Jahr wieder für ein lokales Projekt gespendet. Freuen durfte sich in diesem Jahr das Jugendbegegnungszentrum (JBZ) Marsberg. Damit soll vor allen Dingen die hervorragende Jugend- und Kulturarbeit des JBZ gewürdigt werden.

Die Frauen Union Marsberg bedankt sich auf diesem Wege recht herzlich bei allen Gästen, Helfern und Spendern für die großartige Unterstützung.

Das Bild zeigt die CDU-Damen bei der Scheckübergabe an die Vertreterinnen und Vertreter des JBZ.

© CDU Stadtverband Marsberg 2017