Unsere Ratskandidatinnen und Ratskandidaten

49 Jahre, verheiratet, 1 Kind.

Angestellt bei der Ritzenhoff AG als Leiter Elektrotechnik.

“Ich trete an, weil ich innovative Ideen einbringen und zu einer positiven Entwicklung unserer Stadt mit zukunftsweisenden Entscheidungen beitragen will.”

76 Jahre, verheiratet, zwei Kinder und ein Enkelkind.

Rentner.

“Ich trete an, weil ich eine zukunftsfähige Stadt mitgestallten möchte, in der Jung und Alt gleichermaßen leben können.”

76 Jahre, verheiratet, 2 Kinder.

Pensionär, 40 Jahre Realschullehrer in Marsberg.

“Ich trete an, weil ich für Marsberg etwas bewirken möchte auf den Gebieten: Wohnumfeld, Schulen, Kultur und Arbeitsplätze.”

56 Jahre.

Angestellter bei der Stadt Marsberg am Betriebshof.

“Ich trete an, weil für mich gilt: Nicht immer nur reden und versprechen, sondern anpacken und machen.”

52 Jahre, ledig.

Industriekaufmann im Telekommunikationsvertrieb.

“Ich trete an, weil ich neue Ideen und Sichtweisen in die Gestaltung der Zukunft meiner Heimatstadt mit einbringen möchte. Ich schaue dabei gern ‘mal über den Tellerrand hinaus'”.

57 Jahre, verheiratet.

Maschinenführer bei Smurfit Kappa in Wrexen.

“Ich trete an weil, ich unseren Bürgern und Bürgerinnen ein Ansprechpartner für ihre Anliegen, Anregungen und politischen Fragen sein möchte.”

37 Jahre, verheiratet, zwei Töchter.

Softwareentwickler bei der Firma Cool Expert GmbH in Allendorf (Eder).

“Ich trete an, weil mir mein Wahlbezirk sehr am “Herzen“ liegt und ich mich gerne aktiv an der Zukunftsgestaltung beteiligen möchte. Ich möchte die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger, sowie der Vereine im Rat tatkräftig vertreten!”

46 Jahre, 3 Kinder.

Krankenschwester in der Zentralen Notaufnahme des St.Marien-Hospital Marsberg, Praxisanleiterin.

“Ich trete an, weil ich mich für den Erhalt einer wohnortnahen und verlässlichen Gesundheitsversorgung einsetzen möchte.”

23 Jahre, ledig.

Student (Jura)

“Ich trete an, weil es an der Zeit ist, die jüngere Generation mit ins Boot zu nehmen, damit Jung und Alt gemeinsam die Lebendigkeit ihrer Dörfer und damit der ganzen Stadt durch neue Ideen und Gemeinschaftssinn erhalten können. ”

41 Jahre, verheiratet, eine Tochter.

Selbständiger Programmierer, Webdesigner und It-Support.

“Ich trete an, weil ich gerne an einer guten Entwicklung unserer Stadt und ihrer Dörfer mitarbeiten möchte.”

53 Jahre, verheiratet, 2 Kinder.

Kaufmännischer Angestellter bei WEPA.

“Ich trete an, weil eine wirtschaftlich atraktive Stadt auch lebens- und liebenswerte Dörfer braucht. Für ein faires Miteinander von Stadt und Ortschaften.”

61 Jahre, verheiratet, 2 Kinder und 1 Enkelkind.

Werkleiter WEPA Giershagen.

“Ich trete an, weil mir meine Heimat am Herzen liegt und ich die Zukunft meiner Stadt nachhaltig mitgestalten möchte.”

57 Jahre, geschieden, ein Sohn.

Stützlehrerin bei Kolping Bildungszentren Südwestfalen GmbH.

“Ich trete an, weil ich Bleibeperspektiven für Jugend und Familien schaffen und stärken möchte, indem wir Schulwege, Schullandschaft und Spielplätze für unsere Kinder weiter ausbauen um unsere Zukunft zu sichern.”

23 Jahre.

Verfahrensmechaniker bei der Firma ALMO.

“Ich trete an, wel ich als Ratsmitglied dazu beitragen möchte, dass das Zusammenleben in den Dörfern Westheim und Oesdorf sowie in der Stadt Marsberg weiter verbessert wird.”

66 Jahre, verheiratet, 2 Kinder.

Rentner

“Ich trete an, weil ich mich unter anderem als Ansprechpartner für meine Landsleute sehe und deren weitere Integration förden möchte .”

47 Jahre, verheiratet, 2 Kinder.

Bankkaufmann.

“Ich trete an, weil ich der Überzeugung bin, dass auch Dörfer unter 2000 Einwohnern ein Recht auf Zukunft haben und ich diese Zukunft mitgestalten möchte.”

71 Jahre, verheiratet, zwei Kinder und 2 Enkelkinder.

Rentner.

“Ich trete an, weil meine Heimat zukunftsfähig mitgestalten möchte.”

Unsere Kreistagskandidatin und Kreistagskandidat

52 Jahre, verheiratet, 2 Kinder.

Selbständig in der Land- und Forstwirtschaft.

“Ich trete an, weil ich mich für die Belange der Bürgerinnen und Bürger der Stadt Marsberg im Kreistag einsetzen möchte und für eine sinnvolle Umsetzung der Landschaftspläne stehe.”

71 Jahre, verheiratet, zwei Kinder und 2 Enkelkinder.

Rentner.

“Ich trete an, weil meine Heimat zukunftsfähig mitgestalten möchte.”